Selbsthilfegruppe GAP für
Schilddrüsenerkrankungen, Hashimotopatienten und Jodallergiker

Schilddrüsenüberfunktion - Schilddrüsenunterfunktion - Schilddrüsenentzündung - 
Hashimoto Thyreoiditis - Morbus Basedow - kalte und heiße Knoten - Jodallergie  usw.


Erkrankungen
- Überfunktion
- Unterfunktion
- Morbus Basedow
- Hashimoto Thyreoiditis
- Schilddrüsenentzündung
- Schilddrüsenkrebs
- Jodallergie
- usw.


Informative Links Schilddrüse und Jod:
www.jod-kritik.de
www.hl-reuters.de


Haftungsausschluss
Kontakt
Impressum






 


+++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++
 

Petition bei Compact "WEACT" gestartet:

"Entmündigung durch Viehfutterjodierung" , die unter dem Link zu sehen ist:

https://weact.campact.de/petitions/entmundigung-durch-viehfutterjodierung-2



Viele Infos, Fakten und Aktivitäten gegen die Zwangsjodierung:
 www.jod-kritik.de


Buchtipps:  z.B. "Die Jod-Lüge" Das Märchen vom gesunden Jod!
und "Jod-Krank"
von der Buchautorin und Journalistin Dagmar Braunschweig-Pauli.

                                  cover koch- & einkaufsbuch
(genaue Infos unter www.jod-kritik.de)
Bücher online bestellen unter www.verlagbraunschweigpauli.de 

 

Treffen der Selbsthilfegruppe:

Termine und Treffpunkt auf Anfrage

Fast jeder 2. Deutsche über 45 Jahre leidet inzwischen an einer Schilddrüsenerkrankung.
Oft ist der Leidesweg der Betroffenen sehr lange, da viele Ärzte die Symptome nicht richtig deuten.

Haben Sie eines oder mehrere der folgende Symptome?

- Magen- und Darmprobleme

- Heißhunger, trotzdem Gewichtsverlust - Angstzustände
- Kreislaufprobleme - Gewichtsverlust / Gewichtszunahme - Reizbarkeit
- Haarausfall / stumpfe Haare - Depressionen  - grippeähnliche Symptome
- Durchfall oder Verstopfung - Wassereinlagerungen - Jodakne
- Nervosität - Müdigkeit - rheumatische Beschwerden
- Muskelzittern - Konzentrationsschwäche - Heuschnupfen
- Schwitzen und Hitzewallungen - Kopfschmerzen / Migräne - Schuppenflechte
- Reizblase - hitzeempfindlich / schnelles Frieren - Asthma
- Hautprobleme / teigige Haut - Schlafstörungen - Herzrasen
- brüchige Fingernägel - Sehstörungen - Ohnmacht 
- Stimmungsschwankungen - Schwindel - Gelenkschmerzen

und Vieles mehr!

Dann sollten Sie unbedingt Ihre Schilddrüse überprüfen lassen!

Es könnte aber auch sein, dass Sie inzwischen allergisch auf
das Jod und Jodsalz in unseren Lebensmitteln reagieren!
Denn es wird bereits dem Viehfutter zugesetzt! 
Oder wussten Sie, dass z.B. in der Milch, Schokolade, Käse, Brot, Eier, 
Kekse, Fleisch, Wurst usw. Jod enthalten ist, 
ohne dass es auf der Verpackung  steht?

Wichtige und wertvolle Infos finden Sie auf folgenden Links, nehmen Sie sich die Zeit:

www.jod-kritik.de und www.hl-reuters.de